Persönliches zum Mauerfall am 9. November 1989

Bayern ist FREI

Nach dem Mauerbau 1961 schien eine Wiedervereinigung utopischer zu sein als die Mondlandung im legendären Sommer 1969. Wer es in den 1980er Jahren wagte, den Wunsch nach Wiedervereinigung offen zu formulieren wurde von den damals schon übergriffigen und meinungsführenden Leithammeln der 68ern entweder als Reaktionär, kalter Krieger, Revanchist oder bestenfalls als “Spinner” verunglimpft.

View original post 1,409 more words

Orbán empört mit Russophilie

Bayern ist FREI

Beim Staatsbesuch des russischen Präsidenten Wladimir Putin und seines Außenministers Sergej Lawrow in Budapest demonstrierten der ungarische Premierminister ORBÁN Viktor und seine Minister in diesen Tagen besondere Nähe zu Russland. Dies zeigte sich nicht nur in überschwänglichen Worten sondern in Weichenstellungen für umfangreiche Wirtschaftszusammenarbeit wie z.B. Mitwirkung an der Gasleitung Turkstream und Beauftragung von Rosatom mit dem Bau von ungarischen Kernkraftwerken.

View original post 197 more words

Schwere See für Leichtmatrosen: die Union auf Eigentor-Tournee.

Bayern ist FREI

Daß sich die GRÜNEN ihre krude Ideologie aus dem Lotterleben von Steinewerfern, Kiffern und Studienabbrechern zusammengeschustert haben darf man als bekannt voraussetzen. Die Genossen hingegen sind verflossen und dümpeln nun nicht selten als übrig gebliebenen Rowdies vom Kaliber Stegner, Schulz und Kahrs vor den Gulaschkanonen zum letzen Gefecht.

View original post 730 more words

Das Christkindallerlei…Nürnberger-Christkindl-Markt-Traditionen…Christkindl…statt blond und blauäugig…jetzt

deutschelobby info SICH ERHEBEN…IMMER UND IMMER WIEDER…..BIS AUS LÄMMERN LÖWEN WERDEN

da die Wahl des neuen Nürnberger Christkinds viel Staub aufgewirbelt hat, habe ich mich eingehender mit dem Thema befasst und dazu ein Essay geschrieben. Ich hoffe, es gefällt Ihnen. Ich würde mich über eine Veröffentlchung freuen, da m.E. das Thema sehr wichtig ist und viele Menschen tief berührt.
Bei Fragen können Sie sich jederzeit an mich wenden.
,,,

Viele Grüße von Maria und einen schönen Sonntag

***
Maria Schneider hat die ganze Welt bereist. Sie hat in Nepal an schamanischen Ritualen teilgenommen, in Bhutan das Bruttosozialglück gesucht, in Japan vor dem Gohonzon gechantet und in Syrien Urchristen und Weihnachtsgottesdienste besucht.
Sie hat Reiki praktiziert, Erzengel angerufen und sämtliche Götter der Menschheit zur Erschaffung der Merkhaba angerufen. Dabei wurde ihr eines klar: Die Riten der eigenen Kultur berühren die Menschen am tiefsten und sollten daher wie ein kostbarer Schatz gehütet werden.
.

Das Christkindallerlei

 

Von Maria Schneider

Nach einer 71-jährigen…

View original post 1,375 more words

UN: Merkels Asylpolitik ist vorsätzlich betriebener Genozid am deutschen Volk

deutschelobby info SICH ERHEBEN…IMMER UND IMMER WIEDER…..BIS AUS LÄMMERN LÖWEN WERDEN

Was sagt eigentlich das Völkerrecht hinsichtlich der niemals enden wollenden Völkerwanderung von „Flüchtlingen“ Richtung Deutschland?Alleine die Bevölkerung Schwarzafrikas wird sich aufgrund einer völlig verantwortungslosen und selbstverschuldeten Bevölkerungsexplosion von aktuell einer Milliarde bis zum Jahr 2100 auf rund vier Milliarden Menschen vervierfachen. Wie viel Millionen oder gar Milliarden dieser Menschen haben wohl vor, sich bei uns anzusiedeln?

von Günther Strauß

Weltweit betrachtet stellen die Europäer schon jetzt eine absolute ethnische Minderheit dar. Gemäß der UNO-Resolution aus dem Jahre 1990, anlässlich des Einmarsches des Iraks nach Kuwait, ist der Versuch, ein Volk mittels Massenzuwanderung an den Rand zu drängen, ein Kriegsgrund. Deutschland hat dieser Resolution zugestimmt. Wörtlich heißt es da:

Der Sicherheitsrat verurteilt den Versuch des Irak, die demographische Zusammensetzung der Bevölkerung von Kuwait zu verändern und die amtlichen Dokumente über die Bevölkerungs-Zusammensetzung der legitimen Kuwaiter Regierung zu vernichten.

Und in der „Konvention über die Verhütung und Bestrafung des Völkermordes“, beschlossen von…

View original post 425 more words