DATENLECK: 7000 Seiten entlarven NAZI-METHODEN und DEEP STATE in der SCHWEIZ!

Der Tiefe Staat ist ein internationales Netzwerk, dessen Methoden stark an die Mafia erinnern. Am Beispiel des Epstein-Skandals wurde exemplarisch aufgezeigt, wie der Tiefe Staat operiert. Das Netzwerk entsendet kompromittierte Personen in alle neuralgischen Institutionen, um ganze Staaten im wahrsten Sinne des Wortes zu unterwandern und die Macht des staatlichen Apparates zu missbrauchen. Das ist mitunter ein Grund, warum die letzten 120 Jahre wohl die blutigsten seit Menschengedenken waren. Für den Tiefen Staat sind ewige Kriege das ultimative Geschäftsmodell schlechthin. Mit medialen Lügen und Anschlägen unter falscher Flagge werden die Menschen von der Notwendigkeit militärischer Interventionen überzeugt. Alexander Dorin, ein Schweizer Enthüllungsautor mit serbischen Wurzeln, erkannte während der Jugoslawienkriege bereits sehr früh, dass die offiziellen Berichterstattungen gefälscht wurden, um den Eindruck einer humanitären Katastrophe zu vermitteln und damit wiederum eine militärische Intervention zu legitimieren. Als er begann, mit seinen kritischen Informationen an die Öffentlichkeit zu gehen, wurde die schöne, heile Schweiz für ihn plötzlich zu einem drakonischen Polizeistaat. Mit welcher Brutalität und Willkür die Behörden auf ihn losgingen, hatten wir bereits 2019 beleuchtet:

Update am13.3. 2020): Youtube hat dieses Video soeben gelöscht. Zensur ist auch eine Nazi-Methode.

Mit Mühe und Not ist es Dorin neulich gelungen an die Akten über seinen Fall zu gelangen. Weil alle offiziellen Anlaufstellen und die Massenmedien nichts mit seinem Fall zu tun haben wollen, bleibt Dorin nichts anderes übrig, als sich an die alternativen Medien zu wenden. Seine Geschichte müsste bald im Rahmen einer Doku über RT und Sputnik um die Welt gehen und ein Millionenpublikum erreichen. Wer einen Blick hinter den Vorhang werfen möchte, um zu sehen, mit welchen NAZI-Methoden Schweizer Behörden nachweislich gegen unbequeme Bürger vorgehen, ist herzlich dazu eingeladen, das folgende Interview anzusehen. Es ist wie in einem Film:

Aus aktuellem Anlass: Das folgende Video wurde vor rund sechs Monaten in Hongkong aufgezeichnet und zeigt unmissverständlich, was auf uns zukommt, wenn die Menschheit nicht endlich aus ihrer Geschichte lernt.

Alexander Dorin hat dieselbe Art von Gewalt am eigenen Leib erfahren; nicht in China, sondern in der Schweiz!

übernommen aus: legitim.ch

One thought on “DATENLECK: 7000 Seiten entlarven NAZI-METHODEN und DEEP STATE in der SCHWEIZ!

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s