Grünes Tübingen diskriminiert Chinesen

Freie Presse Rottweil

Region Rottweil / Tübingen. Ausgerechnet in der stark grünrot versifften, “weltoffenen” Unistadt Tübingen mit ihrem penetranten “Vielfalt”-Geschwätz werden Chinesen jetzt hart angegangen und wegen Corona diskriminiert. “Leute distanzieren sich körperlich von uns“, erlebte die Literaturstudentin Xu, „oder sie rufen ,China Corona’ hinter uns her”. Laut gestrigem Bote nebelte eine Kassiererin im Supermarkt bei jedem chinesischen Kunden die Kasse mit Desinfektionsspray ein. Oder chinesische Studenten wurden beschimpft, der Zugang zu Supermärkten und Arztpraxen wurden ihnen angeblich verweigert.

View original post 29 more words

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s