Essay: “Der Erfurter Blumenstraußwurf”

Leider heisst das Ding nicht NAZI = Nationalsozialist, sondern wenn NAZI, dann Nationalzionist, was die eigentliche Bedeutung des NAZI ist.
Wird leider wegen Unwissenheit (gewollt oder ungewollt) meistens verwechselt
Sollte keine Belehrung sein, nur eine Berichtigung, da der Artikel den sonstigen Tatsachen entspricht. Danke Frau Maria Schneider

deutschelobby info SICH ERHEBEN…IMMER UND IMMER WIEDER…..BIS AUS SCHAFEN ENDLICH WÖLFE WERDEN

Der Erfurter Blumenstraußwurf. Oder: Ach, Susi. Wärst Du doch lieber bei Deinen Kufen geblieben.

Von Maria Schneider

Vorwort: Eigentlich war das Ziel dieser Satire die Entlarvung der Linken als typische Trotz-Kisten im Sinne, gepaart mit der Genugtuung, dass die Linken diesmal unterlegen waren. Tatsächlich ist es ihnen jedoch wieder einmal mit Terror, Einschüchterung und sogar Drohungen gegen Herrn Kemmerichs Kinder gelungen, ihn nur 1 Tag nach seiner Vereidigung zum Rücktritt zu zwingen.

Dennoch ist das Gebaren einer Susanne Hennig-Wellsow nach wie vor eine Satire wert – zeigt es doch, wes marxistischen Kindes die Linken sind und dass sie nicht verlieren können, weil sie mangels geistiger Größe alles zu verlieren haben.

Am 5.2.2020 gewann Thomas Kemmerich (FDP) die Wahl als Ministerpräsident des Freistaates Thüringen, woraufhin die Eisprinzessin Susanne Hennig-Wellsow ihm in einem beispiellosen Akt des Herosimus einen Blumenstrauß vor die Füße warf.

Frau Hennig-Wellsow setzt damit eine lange Tradition der Linken…

View original post 818 more words

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s