Neue Fluchtursache? Deutsche Regierung jubelt

Indexexpurgatorius's Blog

Die Heuschreckenplage bedroht Ostafrika, so die Ernährungs- und Landwirtschaftsorganisation der Vereinten Nationen (FAO).

Die Behörden der Vereinten Nationen warnen vor der schlimmsten Heuschreckenplage in der Wüste in den letzten 30 Jahren.

Daher ist die Ernährungssicherheit in Äthiopien und anderen ostafrikanischen Ländern gefährdet.

Es hat bereits große Verluste in Grünland, Landwirtschaft und Viehzucht verursacht.

Die Länder der Region werden auf die Ausbreitungswahrscheinlichkeit sowie auf die anhaltende Fortpflanzung bis Juni aufmerksam gemacht.

“Sofortige Erhöhung der Luftkontrollmaßnahmen” für den Schädling, fordert die FAO, Ernteverluste zu verhindern und Lebensmittel in die Gefahrenzone zu bringen.

Die besorgniserregendsten Gebiete sind Äthiopien, Somalia und Kenia, obwohl es auch Schwärme an der Küste des Roten Meeres im Sudan und in Eritrea gibt.

Bisher durchgeführte Bekämpfungsmaßnahmen “reichten nicht aus, um den Schädling einzudämmen”.

“Sie sind in weniger als einem Monat in alle nördlichen Bezirke und einige zentrale Gebiete Kenias eingedrungen und haben den Lebensunterhalt der Landwirtschaft und der Viehzucht…

View original post 318 more words

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s