George Soros: Wenn ein jüdischer NWO-Völkervernichter den “Christen”-Papst lobt, müssten alle Alarmglocken schrillen. Doch es bleibt geradezu unheimlich still.

Von Michael Mannheimer, 18. 06. 2019

George Soros und Papst Franziskus: Zwei führende Köpfe der NWO-geleiteten Vernichtung der westlich-weißen Zivilisation

Wenn sich der Jude Soros und der Pseudochrist Papst Fransziskus einig sind, dann herrscht größte Gefahr für die Welt. Beide gelten als führende Köpfe der “Neuen Weltordnung” (NWO), deren primäres Ziel nicht etwa, wie NWO-apologeten beteuern, die “Besiegung des Rassismus” ist (der wird – als Abgrenzung von Rassen gegeneinander – niemals besiegt werden könne, weil er den Menschen anthropologisch zueigen ist), noch der vielbesungene “ewige Friede” der Menschheit ist (auch hier wird die NWO scheitern: Denn kein Geschöpf ist von Natur aus so kriegerisch wie der Mensch).

Die Wahrheit ist: Es geht allein um die Vernichtung weißen Rasse, die heute schon zahlenmäßig unter allen menschlichen Großrassen mit gerade noch neun Prozent Gesamtanteil an der menschlichen Gesamtpopulation die zahlenmäßig geringste ist und, würden die Globalisten ihre von ihnen geschaffenen Antidiskriminierungsgesetze und ihre Gesetze zum Schutz von Minderheiten ernst nehmen (tun sie nicht: das sind Gesetze, die nur zum Schutz der islamischen Invasoren geschaffen wurden) längst als “gefährdete Rasse” eingestuft und unter ihren besonderen Schutz gestellt werden müsste.

Soros vertritt dabei die Nomenklatur der NWO, die nichts anderes ist als die säkularisierte Form des Talmud-Judentums: Vernichtung der weißen Rasse durch Rassenvermischung, wie sie nicht erst Coudenove-Kalergi postuliert hat (s. Der Kalergi-Plan zur Ausrottung der weissen Rasse mit einer Weltregierung jüdischer Zionisten), aber von ihm (der zwar selbst kein Jude ist, aber durch keinen Geringeren als dem Begründer des Zionismus, Theodor Herzl, der in seinem Elternaus ein- und ausging, maßgeblich beeinflusst wurde) maßgeblichals politisches Fernziel Anfang des 20. Jahrhunderts postuliert wurde. Ziel von Coudenhove und dem Talmud sind die komplette Auslöschung der Feinde des Judentums (“Amalek”), als deren bedeutenste Vertreter die Weißen wegen ihrer der jüdisch gleichwertigen Intelligenz gelten – um dann die übriggeblieben Völker zu Sklaven der dann herrschenden Juden zu machen.

Was sich für Uneingeweihte wie eine irre Verschwörungstheorie anhören mag, ist leider bittere Realität. Einige wenige Zitate jüdischer Gelehrter und Politiker mögen dies beweisen:

Menachem Begin über alle “Nichtjuden”

Unsere Rasse ist die Herrenrasse. Wir sind heilige Götter auf diesem Planeten. Wir sind so weit entfernt von den minderwertigen Rassen, wie sie von Insekten sind. (…) Andere Rassen werden als menschliche Exkremente betrachtet. Unser Schicksal ist es, die Herrschaft über die minderwertigen Rassen zu nehmen. Unser irdisches Reich wird von unseren Führern mit einem Stab aus Eisen regiert werden. Die Massen werden unsere Füße lecken und uns als Sklaven dienen!”-

Quelle: Israels Ministerpräsident Menachem Begin in einer Rede vor der Knesset. Gefunden bei:  Amnon Kapeliouk, “Begin and the Beasts”, New Statesman, 25. Juni 1982

***

Der Jude Harold Wallace Rosenthal 1976

„Die meisten Juden mögen es nicht zugeben, aber unser Gott ist Luzifer – also log ich nicht – und wir sind sein auserwähltes Volk. Luzifer ist immer noch sehr am Leben.“

Quelle: Der Jude Harold Wallace Rosenthal in einem Interview 1976

***

Rabbi Emanuel Rabbinovich, 1952

“Ich kann mit Sicherheit verkünden, daß die letzte Generation weißer Kinder jetzt geboren wird. Unsere Kontrollkommissionen werden, …, den Weißen verbieten, sich mit Weißen zu paaren. So wird die weiße Rasse verschwinden, da Vermischung der Dunklen mit den Weißen das Ende des weißen Menschen bedeutet, und unser gefährlichster Feind nur Erinnerung sein wird. Unsere überlegene Intelligenz wird uns befähigen, mit Leichtigkeit die Macht über eine Welt von dunklen Völkern zu halten.“

Rabbi Emanuel Rabbinovich, 1952, zitiert aus Dr. Thomas L. Fielder’s Buch, „Candle Of Light”, S. 39

***

Das Endziel ist die Gleichschaltung aller Länder der Erde, …durch die Vermischung der Rassen, mit dem Ziel einer hellbraunen Rasse in Europa, dazu sollen in Europa jährlich 1,5 Millionen Einwanderer aus der dritten Welt aufgenommen werden. Das Ergebnis ist eine Bevölkerung mit einem durchschnittlichen IQ von 90, zu dumm zu Begreifen, aber Intelligent genug um zu arbeiten.”

“Jawohl, ich nehme die Vernunftwidrigen Argumente unserer Gegner zur Kenntnis, doch sollten sie Widerstand gegen die Globale Weltordnung leisten, fordere ich „We shall kill them“ (wir werden sie töten).”

Thomas P. M. Barnett (* 1962 in Chilton, Wisconsin) ist ein US-amerikanischer Forscher auf dem Gebiet der Militärstrategie. Im Jahre 2000 wurde er von der Firma Cantor Fitzgerald beauftragt, ein Forschungsprojekt über globale Militärstrategien zu leiten

***

Wenn nun Soros sich expressis verbis “zufrieden” mit Papst Fraziskus zeigt dann vor allem deswegen, weil dieser Antichrist auf dem Thron des Vatikan alles tut, den Islam zu stärken und das Christentum zu schwächen. Kein Wort dieses “schwarzen Papstes” und inoffizellen Oberhaupts der NWO zur größten Christenverfolgung in der Geschichte seiner Religion – und zwar durch jene, deren Invasion ins noch christliche Europa ihm nicht schnell genug vonstatten geht (s.hier). Dafür geht er ans Eingemachte der Christen und hat sich daran gemacht, das von Christus selbst stammende Vaterunser als nicht statthaft zu kritisieren und es, in welchem er den Geist Satas erblickt, umzuformulieren. (s.hier).

Der Widerstand in der Kirche gegen diesen vermutlich antichristlichsten Papst der Geschichte des Vatikan wächst, auch wenn man davon in den NWO-Medien so gut wie nichts erfährt. Deutsche Kardinäle – immer schon die intellektuelle Spitze der römisch-katholischen Kirche – planen gar die Exkommunikation von Franziskus (s.hier), den man zusammen mit seinem Titel “Papst” man kaum noch nennen mag.

Hier für jene, die von alledem noch nichts mitbekommen haben sollten, einige Artikel, die mit dutzenden Quellenhinweisen auf das satanische (“satanisch” als Metapher) Wirken dieses Papstes, versehen wie üblich mit unwiderlegbaren Quellen, hinweisen:

  1. Papst Franziskus ist mit höchster Wahrscheinlichkeit der Kopf der weltweiten Migrationsbewegung mit dem Ziel der Auslöschung des Christentums und souveräner Nationalstaaten
  2. Papst Franziskus säubert NWO-Kritiker raus
  3. Papst Franziskus übertrifft sogar Merkel: Ihm geht die Umvolkung in Europa nicht schnell genug voran
  4. Warum der Vatikan auf das Gesetz Trumps zum Schutz verfolgter Christen mit eisigem Schweigen reagiert
  5. Marcello Pera, der Freund Benedikts XVI., über Papst Franziskus und die Migrationspolitik: „Er haßt den Westen und will ihn zerstören”
  6. Vatikan-Sprecher: “Entfernen Sie 6 Milliarden Menschen, führen Sie eine neue Weltordnung ein.”
  7. Franziskus sieht in „Flutung“ Europas mit Flüchtlingen „biblischen Auftrag“
  8. Der Papst und der Satan im deutschen “Vaterunser”
  9. „Papst Franz muss weg“ – Kardinäle fordern, den Papst aus der Kirche auszuschließen
  10. Vatikan: Aufstand einer Gruppe von Kardinälen gegen Willkür-Herrschaft und inakzeptable Politik durch Papst Franziskus
  11. NWO-Papst Franziskus droht Italiens Innenminister mit “Exkommunikation”!
  12. Papst Franziskus befiehlt weißen Frauen, sich mit muslimischen Männern zu „kreuzen“
  13. Der geheime Schwur der Jesuiten-Papstes Franziskus: Eidformel des ewig Bösen
  14. Ist der Papst bereits heimlich zum Islam konvertiert? Katholische Ex-Muslime schreiben Brandbrief an Papst Franziskus
  15. An die Adresse des amtierenden Papstes Franziskus: “Benedikt XVI. bsien eklagt „Verdunkelung“ Gottes in der Liturgie”

Lesen Sie in der Folge einen bemerkenswerten Artikel, in welchem die – seitens unserer NWO-Medien sorgsamst verborgene – Kollaboration zwischen dem Vatikan und Soros, einem der wesentlichen Vertreter der “Neuen Weltordnung” (NWO) beleuchtet wird. Dieses Dokument ist allein schon deswegen von allerhöchster Brisanz, da es beweist, dass die (von NWO-Autoren okkupierte Wikipedia strikt geleugnte) größte Verschwörung satanischer Mächte (Wikipedia: “Rechte Verschwörungstheorie”) voll im Gang ist.

One thought on “George Soros: Wenn ein jüdischer NWO-Völkervernichter den “Christen”-Papst lobt, müssten alle Alarmglocken schrillen. Doch es bleibt geradezu unheimlich still.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s